Übernahme von MRT-Kostenanträgen für Registerpatienten

Liebe Familien und Patienten,

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir zukünftig als Medizinische Hochschule Hannover gemeinsam mit dem Clinical Research Center Hannover (CRC Hannover) zusammen arbeiten. Das CRC Hannover bietet uns die Möglichkeit bildgebende Untersuchungen, wie zum Beispiel die Ganzkörper Magnetresonanztomographie, im Rahmen der Krebsvorsorgeuntersuchungen bei unseren Patienten durchführen zu können. Hier haben Sie auch die Möglichkeit an unserer MRT-Studie im Rahmen unseres Begleitprojektes „ADDRess“ teilzunehmen.

Wir sind uns bewusst, dass es im Hinblick auf die Kostenübernahme seitens der Krankenkassen bei unseren erwachsenen Patienten oft zu Problemen kommt. Gerne übernehmen wir stellvertretend für alle unsere Patienten, die in unserem Register registriert sind, den Antrag für die Kostenübernahme an die jeweiligen Krankenkassen!

Kontaktieren Sie uns hierfür gerne per Mail (PAO.LFS-CPS@mh-hannover.de) oder telefonisch (+49 511 532-6711), falls sie Bedarf haben – wir kümmern uns gerne darum.

Herzliche Grüße,

Ihr Register-Team

Zum Forschungsbereich unserer Webseite

Diesen Beitrag teilen

Übersicht aktueller Beiträge